Übersetzen heißt verstehen.
Wir verstehen Ihr Produkt.Übersetzung, übersetzen, Übersetzer, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Chinesisch, Technik

Unsere Sprachen

 

« zurück zur Übersicht

Chinesisch

Sprachcode nach DIN 639-1: zh
Sprachcode nach DIN 639-2: chi/zho

Amtssprache in: Volksrepublik China, Republik China (Taiwan), Singapur

Das Chinesische (Mandarin) gehört zu den sino-tibetischen Sprachen. Chinesisch wird von ca. 867 Millionen Menschen gesprochen. Damit ist Chinesisch die Sprache mit den meisten Sprechern weltweit.

Schrift: Ein Schriftzeichen repräsentiert grundsätzlich eine Silbe. In der VR China und in Singapur werden Kurzzeichen (Simplified Chinese), in Taiwan hingegen Langzeichen (Traditional Chinese) verwendet. Die zahlreichen Dialekte in China unterscheiden sich so stark, dass eine mündliche Verständigung nicht möglich ist. Die schriftliche Darstellung hingegen ist in allen Dialekten identisch, so dass sie als überregionales Medium dient.

Die Übersetzer der Sprachprofis GmbH für das Chinesische sind, wie alle unsere Übersetzer, Muttersprachler die sich mit den Fachgebieten auskennen, wodurch sie auch mit der Terminologie der jeweiligen Branche vertraut sind.

Wussten Sie schon?

Schreibrichtung: Vor allem in literarischen Werken werden die Langzeichen von oben nach unten angeordnet, in Sachtexten meist von links nach rechts. Kurzzeichen werden immer von links nach rechts geschrieben.

Layout: Eine Textzeile wird, sobald sie voll ist, an einer beliebigen Stelle umbrochen; Trennungsregeln gibt es nicht. Nur unmittelbar vor einem Satzzeichen wird nicht getrennt, in diesem Fall wird ein Zeichen in die nächste Zeile übernommen.