Übersetzen heißt verstehen.
Wir verstehen Ihr Produkt.Übersetzung, übersetzen, Übersetzer, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Chinesisch, Technik

Unsere Sprachen

 

« zurück zur Übersicht

Französisch

Sprachcode nach DIN 639-1: fr
Sprachcode nach DIN 639-2: fra/fre

Amtssprache in: Belgien, Frankreich, Kanada, Luxemburg, Schweiz

Das Französische gehört zu den romanischen Sprachen, zu denen auch Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Rumänisch zählen. Französisch wird von ca. 74 Millionen Menschen als Muttersprache und ca. 224 Millionen Menschen als Zweitsprache gesprochen. Es steht an fünfter Stelle der meistgesprochenen Sprachen nach Chinesisch, Hindi, Englisch und Spanisch.

Dank der langjährigen Erfahrung der Sprachprofis GmbH können wir für Sie den optimalen Französisch-Übersetzer für Ihre Übersetzung auswählen. Um eine qualitativ hochwertige Übersetzung zu erstellen, muss der Übersetzer über ausgezeichnete Sprachkenntnisse verfügen, weshalb wir bei unseren Übersetzern auf Muttersprachler setzen. Ein weiteres Kriterium für unsere Übersetzer ist, dass sie fachliche Kenntnisse haben, und somit auch mit der Terminologie des Fachgebietes vertraut sind.

Sonderzeichen (außer dem lateinischen Alphabet): Ç, ç; ë; ï; é; à; ù; è; ê; â; î; û

Wussten Sie schon?

Wortschatz: Der Wortschatz des europäischen Französisch weist Unterschiede zum kanadischen Französisch auf.
In Belgien, Frankreich und Kanada existieren Gesetze zur Sprachreinhaltung, deren Zuwiderhandlungen mit Geldbußen in fünfstelliger Höhe bestraft werden. Für neue englische Fachwörter (vor allem im IT-Bereich) werden von einer staatlichen Neologismenkommission französische Entsprechungen geschaffen, z.B. "logiciel" für Software, „matériel“ für Hardware, "ordinateur" für Computer.
Der Gebrauch englischer Werbesprüche ohne französische Übersetzung ist unter Strafe gestellt.

Zeichensetzung: Vor einem Doppelpunkt, Semikolon, Ausrufezeichen und Fragezeichen steht ein Leerzeichen, nicht aber vor einem Punkt und Komma.