Wir passen nicht zusammen ...


... wenn Ihnen die Qualität Ihrer Dokumentation einigermaßen gleichgültig ist.

Dienstleister, die schlechte oder mittelmäßige Übersetzungen anbieten, gibt es immer und an jedem Ort. Meistens brauchen Sie für schlechte Texte auch weniger Geld auszugeben als bei uns.

Wenn Sie aber überzeugt sind, dass die mehrsprachige technische Dokumentation Teil Ihres Produktes ist, und Sie meinen, dass Sie das beste Produkt Ihrer Branche anbieten, vielleicht sogar zu den Hidden Champions gehören, dann freuen wir uns sehr, dass Sie uns gefunden haben.

Dann können wir nämlich gemeinsam erreichen, dass

  • Ihre Kunden die Produktdokumentation besser verstehen, weil sie von Fachleuten übersetzt wird und weil wir Ihre Terminologie pflegen,
  • Ihre Auslandsniederlassungen endlich zeit- und damit ressourcensparend Broschüren in der Landessprache korrigieren können,
  • sehr eilige Texte auch wirklich mit höchster Priorität beim Empfänger ankommen

Zwar darf sich jeder „technischer Übersetzer“ nennen, denn diese Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Aber längst nicht jeder darf bei uns übersetzen. Einen Universitätsabschluss als Übersetzer, Übersetzer (Technik) oder IngenieurIn mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung setzen wir voraus. Erst dann dürfen sich die ÜbersetzerInnen mit Ihren Texten befassen.